Wagrain: Mountain Bike Park [25 Kommentare] [DHB]

Ort: Wagrain/Salzburg
Tel: +43 (0)6413 71329
Mobil: +43 (0)664 5454726
E-Mail: info@bikewagrain.com
Web: bikewagrain.at
Facebook: Mountainbike Park Wagrain
Fotos: User-Fotos Wagrain
Videos: Chest Cam 2010
Helmkamera 2008
Strecken:

  • On-Air: Freeride mit Obstacles (Anlieger, Tables, Walls)
  • Symphony: Anspruchsvollerer Schlussteil von On-Air
  • Angry Ants, Memories: Old School-Varianten neben On-Air.
  • Lilly's Treat: schmaler, geshapter Freeride-Trail.
  • North-Shores
  • Skills Center
  • Table-/Fun-Line


Beschreibung:
Der Park in Wagrain wurde der A-Line am Whistler nachempfunden. Die flowigen Lines sind mit einer Menge an Steilkurven, Wallrides, Tables und Stepups gespickt. Neben der Hauptline finden sich noch mehrere klassische Downhill- und Northshore-Varianten im Park. Im unteren Bereich wartet ein Slopestyle Park auf euch.

Am 3. und 4. August 2013 findet das Symphony Jam Session Weekend statt.

Öffnungszeiten 2013:
18./19./20. Mai
25./26. Mai
30. Mai bis 2. Juni
4. bis 27. Juni: Di, Do, Sa, So
29. Juni bis 1. September: täglich
3. bis 29. September: Di, Do, Sa, So
9:00-17:00 Uhr
Semmering: Bikepark Zau[:ber:]g [136 Kommentare] [DHB]
Ort: Semmering/Niederösterreich
Tel: +43 (0)2664 8038
E-Mail: info@zauberberg.at
Web: www.bikeparksemmering.at
Fotos: User-Fotos Semmering
Videos: Helmkamerafahrt (Youtube)
Helmkamerafahrt (Vimeo)
Strecken:
- Downhill
- Freeride mit mehreren kurzen und längern Variante
- Family-Strecke
- Northsore Line
- Slopestyle Park
- Northshore Park

Beschreibung:
Je nach Fahrkönnen geht die Abfahrt über eine von drei professionell angelegten Hauptstrecken: Eine naturbelassene Downhill-Strecke mit Wurzeln, Steinen und Sprüngen. Die Freeride-Strecke bietet ab dem Mittelteil diverse Varianten mit Tablelines, Northshore-Lines, Drop-Lines, etc. Zusätzlich gibt es im Mittelteil einen Slopestyle Park. Für Anfänger bietet sich die Family-Strecke an.

Für 2013 entsteht vom Lichtensteinhaus bis zur Mitte eine neue Freeride-Strecke. Neben dem Parkplatz gib's einen kleinen Campingplatz und für die ganz kleinen entsteht ein Übungsgelände.

Tageskarte: EUR 28,- Euro. Mehr auf bikeparksemmering.at

Im August findet auch 2013 wieder der 24h-Downhill statt.

Öffnungszeiten 2013:
9. bis 12. Mai
16. Mai bis 30. Juni: Do - So, Feiertage, Fenstertage
1. Juli bis 31. August: Täglich
1. September bis 27. Oktober: Do - So, Feiertage, Fenstertage
9:00 bis 17:00
Steinach am Brenner: Bikepark-Tirol [Neuer Kommentar] [DHB]
Ort: Steinach am Brenner/Tirol
Web: bikepark-tirol.at
Facebook: Bikepark Tirol
Fotos: User-Fotos Bikepark Tirol
Videos: Red Devil 2012
Crazy Heart 2011
Der Bikepark Tirol in Steinach am Brenner im Wipptal erweitertert seit 2011 das umfangreiche Mountainbike-Streckennetz um zwei Freeride-Strecken und einem Slopestyle-Park.

Die beiden Strecken führen über 400 Höhenmeter von der Bergeralm ins Tal. Die ca. 1,5 m breite Freeride-Strecke Blau bietet mit vielen Anliegern, Wallrides und Sprüngen Freeride-Feeling pur. Die Strecke ist auch für Anfänger geeignet. Die Linienführung der Freeride-Strecke Rot ist direkter gewählt. Sie ist insgesamt steiler und schwieriger als die Strecke Blau.

Zum Start wird man mit der 8er Gondelbahn transportiert. Der Park liegt direkt neben der Brenner-Autobahn. Anfahrt von Innsbruck ca. 20 Minuten. Eine Tageskarte kostet 25,- Euro.

2012 wird gleich zu Beginn der Saison am 9. und 10. Juni ein Lauf zum iXS German Downhill Cup ausgetragen.

Strecken:
- Freeride-Strecke Blau
- Freeride-Strecke Rot
- Slopestyle Park

Öffnungszeiten 2012:
02. Juni bis 30. September 2012
Täglich von 9:00 bis 17:00 Uhr
Achtung: Bei Regen geschlossen (siehe Webseite)!

Fotos: Felix Schüller
Leogang Bikepark [18 Kommentare] [DHB]

Ort: Leogang/Salzburg
Tel: +43 (0)6583 8219
E-Mail: info@leoganger-bergbahnen.at
Web: bikepark-leogang.com
Facebook: Leogang Bikepark
Fotos: User-Fotos Leogang
Videos: Downhill 2010
Hangman I 2010
Strecken:

  • Downhill: Strecke für Weltcup, WM und iXS Cup.
  • Freeride: teilweise mit 4X-Obstacles.
  • Bongo-Bongo: Flowig im Wald mit Northshore-Elementen. Varianten mit schmalen Northshore-Abschnitten.
  • Hangman I: Singletrail von Bergstation
  • Hangman II: Family- und Anfänger-Strecke. 2012 Umgebaut
  • 4X (für Welmteisterschaften und 4X Pro Tour)
  • Lumberjack Trail mit Wallrides und Drops im Zielbereich
  • Dirt Park
  • Bag Jump
  • Bikeparcour im Zielbereich für den Nachwuchs


Beschreibung:
Im Bikepark Leogang ist für jeden etwas dabei: Anspruchsvoller Downhill, lange Singletrails von der Bergstation weg oder der flowige Freeride. Im unteren Bereich befindet sich eine Dual-Strecke, ein Four Cross, Dirtlines und ein Northshore Park. Seit 2010 ist Leogang Austragungsort des UCI Downhill Weltcups. Out of Bounds Festival 20. bis 23. Juni. Weltcup Downhill Finale und 4X Weltmeisterschaft am 21./22. September 2013. Tageskarte 33,50 Euro.

Öffnungszeiten 2013:
9. bis 26. Mai: Mi-So (nur Mittelstation)
29. Mai bis 16. Juni: Mi-So (Bergstation)
19. Juni bis 29. September: Täglich
2. bis 27. Oktober: Mi-So
9:00 bis 16:30 Uhr
Achtung: Einschränkungen während dem Out of Bounds Festival und dem Mountainbike Weltcup.
Details: Öffnungszeiten Bikepark Leogang
Saalbach-Hinterglemm: Bike-Circus [5 Kommentare] [DHB]

Strecken:

  • NEU: Z-Line powered by TREK (Zwölferkogel, Hinterglemm)
  • X-Line (Schattberg, Saalbach)
  • PRO Line (Reiterkogel, Hinterglemm)
  • BLUE Line (Reiterkogel, Hinterglemm)
  • Evil Eye Trail (Reiterkogel)
  • Milka Line (Kohlmais, Saalbach)
  • Panorama Trail (Kohlmais nach Saalbach)
  • Hacklberg Trail (Freeride, Westgipfel nach Hinterglemm)
  • Bergstadl Trail (Freeride, Westgipfel nach Hinterglemm)
  • Buchegg Trail (Freeride, Westgipfel Mittelstation nach Hinterglemm)
  • BIG-5-BIKE Challenge (Freeride-Tour)
  • Pumptrack (Wieserauberg, Hinterglemm)
  • Fahrtechnikgelände (Wieserauberg, Hinterglemm)


Beschreibung:
Freeriden in Reinstform: Über 400 km Wege und Trails lassen die Herzen eines jeden Mountainbikers höher schlagen. Die Freeride Region Saalbach Hinterglemm verfügt über ein reichhaltiges Angebot an Singletrails jeder Könnensstufe.

Besondere Highlights sind die neue Z-Line powered by TREK am Zwölferkogel, eine spektakuläre Freeride-Strecke für Jedermann, die X-Line am Schattberg, eine der längsten und abwechslungsreichsten Freeride-Strecken Europas, der adidas Freeride mit PRO & BLUE Line am Reiterkogel, die anfängerfreundliche Milka Line am Kohlmais oder der legendäre Hacklberg Trail sowie der anspruchsvolle Bergstadl Trail.

Von breiten Forstwegen mit gemächlichen Gefällen bis hin zu flowigen Singletrails und naturbelassenen Freeride-Strecken bietet Saalbach Hinterglemm ein sensationell reichhaltiges Angebot für Groß und Klein. Anlieger, Wallrides, Northshore Elemente, Doubles, Tables, Drops in den unterschiedlichsten Höhen, uvm. stehen euch zur Verfügung und sorgen für unvergessliche Momente und Spaß én mass.
Für alle, die maximales Freeride-Vergnügen an einem Tag erleben möchten, empfiehlt sich die BIG-5-BIKE Challenge: Eine einzigartige XXL Freeride-Tour, bei der ihr mit Hilfe von fünf unterschiedlichen Seilbahnen über 5.000 Höhenmeter bergab und ca. 500 Höhenmeter bergauf aus eigener Kraft überwinden könnt. Dabei begleitet werdet ihr ständig von der atemberaubenden Bergkulisse Saalbach Hinterglemms. Eines steht auf jeden Fall fest: Jung oder alt, Freerider oder Cross-Country Fahrer, Rookie oder Downhill-Crack... Im Bike-Circus Saalbach Hinterglemm ist für jeden etwas dabei.

Tipp:
Mit dem Kauf eines Bike-Tickets oder während des Aufenthaltes in einem Joker Card-Partnerbetrieb stehen euch alle Lifte in Saalbach Hinterglemm GRATIS zur Verfügung

Mehr auf Infos auf: www.saalbach.com/freeride.

Öffnungszeiten 2013:
Betriebszeiten Bergbahnen

Reiterkogelbahn (PRO Line, BLUE Line):
17. Mai bis 27. Oktober 2013

Kohlmaisgipfelbahn (Milka Line, Panorama Trail, Höllen Trail)
8. Juni bis 06. Oktober 2013

Schattberg X-press (X-Line, Hacklberg Trail, Bergstadl Trail):
22.-23 Juni 2012
29. Juni - 22.September 2013

Zwölferkogelbahn (Z-Line):
4. Juli bis 22. September 2013
Schladming: Bikepark Planai presented by Lapierre [9 Kommentare] [DHB]

Strecken:

  • Downhill: 4500m Länge, einige Varianten. Der obere (Downhill Pro) und der untere Teil (Downhill Worldcup) können auch jeweils einzeln (ab oder bis Mittelstation) befahren werden. Im Zielhang gibt es eine Top-Speed-Messung.
  • Rookie Trail im oberen Bereich
  • Upper und Lower Flow Line: Singletrail & North Shore unterhalb der Mittelstation.
  • Jack Lumber Northshore Trail
  • Dirt-Lines und Pump Track im Zielbereich

Beschreibung:
Mountainbiker schwärmen von den Abfahrtsstrecken auf der Planai. Der Start befindet sich auf 1.830 m Höhe und ist mit der Planai Seilbahn erreichbar. Anschließend geht es auf den zahlreichen Trails talwärts. Verschiedene Schwierigkeitsstufen ermöglichen auch Einsteigern den Bikepark zu erkunden und beispielsweise über den Rookie Trail und die Flowline abzufahren. Ambitionierte Downhiller nehmen die mit einigen Speedjumps bestückte Downhillstrecke, Freerider bevorzugen etwa den Jack LumberTrail, welcher mit Northshore Elementen ausgestattet ist und einiges an technischem Können erfordert. Nach der Speedmessung im Zielhang und beim Planet Planai auf 740 m Höhe angelangt, blickt man auf ein tolles Bike-Erlebnis zurück.

Das Alpreif Bikecenter versorgt dort Biker kompetent mit Equipment und steht auch als Guiding- und Meetingpoint zur Verfügung. Das Team um Sebastian und Elias kennt jeden Winkel im Park und jede Schraube am Bike.

Ein Leihbike kann schon ab einer Mindestkörpergröße von 1,50m benutzt werden. Bei Minderjährigen ist die Begleitung durch einen Erziehungsberechtigten erforderlich.

Von 12. bis 14. Juli 2013 finden auf der ehemaligen Weltcup-Strecke die Österreichischen Staatsmeisterschaften statt. Am 22. Juni und 24. August gibt's das Shoot in Thrill Public Foto-Shooting und 28. September das "1k descent" Massenstartrennen.

Seit 2011 gibt es im Zielbereich Table-Lines und eine Pump Track. 2012 ist der Jack Lumber Trail hinzugekommen. Außerdem gibt es wieder die Top-Speed-Messung.

Öffnungszeiten 2013:
25. Mai bis 6. Oktober 2013 täglich
12./13. Oktober 2013
Von 9:00 bis 17:00 Uhr